VERANSTALTUNGEN DES GESTALT-ARCHIVS HANS HERRMANN e.V.


AUSSTELLUNG

ALLE VÖGEL SIND SCHON DA

Vogelbilder aus dem Archiv und ca. 200 Tonpfeifen von privaten Leihgebern

ab 1. April 2017

Besichtigung während der Kurse und nach telefonischer Anmeldung: 08192-7675


KURSE

Die KREATIVE MASCHE, jeweils dienstags 19:30 – 21.30 Uhr.

19. September, 17. Oktober, 21. November, 19. Dezember

Mit Eva Maria Zotter

In der Masche liegt die Kraft! In entspannter Atmosphäre der eigenen Kreativität Raum geben, mit Freude gemeinsam handarbeiten und gegenseitig mit Rat und Tat unterstützen. Es ist alles willkommen, was das Garn hergibt. Vom Anfänger bis zur Fadenkünstlerin freue ich mich über jeden Besuch.

Unkosten: 2 €, keine Anmeldung erforderlich


FLOTTER FADEN, mittwochs 10.00 – 12.00 Uhr

13. September, 4. Oktober, 8. November, 6. Dezember

mit Ulrike Fenk

Selber machen und mal über die Schulter schauen, Tipps, Tricks und Ideen austauschen. Lockere Runde mit Stricken, Häkeln, Sticken, Nähen, Spinnen. Unkosten 2 €, keine Anmeldung erforderlich


TONPFEIFEN - Kurs zur Vogelausstellung

Freitag, 29. September 2017, 14.00 - 17.00 Uhr.

Kursleiterin: Marianne Richter

Sie gestalten Tonpfeifen aus zapfenförmigen Rohlingen und werden dabei genau in die Funktion dieser kleinen Instrumente eingewiesen. Mit Tipps für die Schule und schriftlichen Unterlagen ist der Kurs auch für Lehrer interessant. Anhand der Tonpfeifensammlungen, die in der Ausstellung zu sehen sind, lassen sich Fragen zu Sinn und Zweck der Pfeifen sowie zu deren Geschichte und Herkunft beantworten. Bitte mitbringen: Lappen, Modellierhölzchen. Für den Heimtransport Schuhkarton mit Zeitungspapier.

Anmeldeschluss: Montag, 19. September 2017. 

Kursgebühr: 20 € plus Materialkosten 


EINE JAPANISCHE SCHMUCKSCHACHTEL

Samstag, 7. Oktober 10.00 – 18.00 Uhr !!!Termin geändert!!!

Kursleiterin: Karen Bauer

Eine kubische Schmuckschachtel mit herausnehmbaren Fächern hütet unsere Kostbarkeiten. Mit handgeschöpftem japanischem Papier und Leinen bezogen, besticht sie durch schlichte Eleganz und handwerkliche Raffinesse. Das Gelernte befähigt zur Fertigung weiterer Schachteln jeder Formgebung.

Kursgebühr: 25 € plus 15 € Materialkosten


ORIGAMI Kaleidozyklus


Samstag, 11. November 2017 13.00 – 16.00 Uhr

Ein Kaleidozyklus ist ein Ring aus einer geraden Anzahl von Tetraedern (Pyramiden). Die Tetraeder sind miteinander zu einem Ring verbunden. Das Besondere ist, dass man diesen Ring ohne Ende in sich drehen kann und sich dabei jede Pyramide von allen Seiten zeigt. Wir falten einen Kaleidozyklus aus 8 Teilen. Dabei kann auch passend zur Weihnachtszeit Gold- oder Silberpapier verwendet werden.

Kursgebührt 15 €, Materialkosten je nach Papierverbrauch

Kaleidozyklen

Zu den umstülpbaren Körpern gehören in erster Linie die Kaleidozyklen. Unter einem Kaleidozyklus versteht man einen Ring aus einer geraden Anzahl von Tetraedern. Diese werden an zwei gegenüber liegenden Kanten miteinander verbunden. Das Ergebnis ist eine Kette, die zu einem Ring geschlossen wird. Dieser Ring lässt sich unendlich oft in dieselbe Richtung drehen.




CHRISTKIND IN DER WIEGE

Samstag, 9. Dezember 2017 10.00 Uhr – 15.00 Uhr

Kursleiterin: Annerose Lechner

Wir möchten ein Christkind (Fatschenkindl) in einer Papierwiege bauen, das man sowohl hinstellen als auch an den Christbaum hängen kann. Bitte mitbringen: Feine Schere, Uhu extra, Pinzette. Papiere und Köpfchen bringt die Kursleiterin mit, Sie können natürlich auch eigenes Buntpapier verwenden.

Kursgebühr: 25 € plusUnkostenbeitrag ca. 4 € (ohne Silbernetz als Baldachin).



Anmeldung: Tel.: 08192-7675  , e-Mail: christelhiltmann@gmx.de